Wandern mit Hund in Niederbayern

Sissi und Glori nehmen Euch heute mit zu einer ihrer Lieblingsgassrunden in ihrer Heimat Rottal-Inn, Niederbayern.

Der beliebte Rundwanderweg führt durch die reizvolle Landschaft südöstlich von Anzenkirchen. Die Thalhamer- Schlucht und herrliche Aussichtspunkte machen diese Tour zu einem Erlebnis. 

Wegbeschreibung Rundwanderweg Thalhammer Schlucht

Die gut beschilderte Rundtour beginnt an der Tennisanlage in Anzenkirchen. Zuerst geht´s entlang der Mühlbachstraße und Lindenstraße, anschließend vorbei an der Kirche, bevor man an der Kreuzung an der Hauptstraße nach links einbiegt bis diese in die Schwaibacher Straße mündet, in die man nach links einschwenkt. Bei Geiselsbach verlässt man dann allmählich die flache Auenlandschaft, zweigt nach rechts ab und wendet sich nun den sanften Hügeln und bewaldeten Anhöhen Richtung Süden zu. Idyllisch schlängelt sich der Kiesweg an den schönen Gehöften bei Geiselsbach und Thalham, bevor es die bewaldeten Anhöhen hinaufgeht durch das Thalhamer Holz. Entlang eines kleinen Bächleins, das sich zwischen riesigen Gesteinsbrocken (Nagelfluhblöcken) durch den Hochwald schlängelt, folgt man dem Weg durch das herrliche Waldgebiet. Auf der Anhöhe ändert der Weg seine Richtung, schwenkt nach rechts ab und ändert nach wenigen hundert Metern nochmals die Richtung und führt nun in westlicher Richtung durch das Waldgebiet. Am Waldrand bei Numberg kann man dann einen herrlichen Ausblick ins Rottal, aber auch ins Altbachtal, genießen. Bei Köblöd mündet der Weg in einer Teerstraße in die man nach links einbiegt und dem Weg ins Tal hinuter folgt nach Loderham. Hier besteht die Möglichkeit zu einem kleinen Abstecher zur Numbergkapelle, wo sich wieder ein herrlicher Ausblick ins Rottal bietet. Wer diesen Abstecher in Kauf nimmt, zweigt an der Kreuzung nach rechts ab. In Loderham, schwenkt der Weg nach rechts, zweigt an der nächsten Abzweigung nochmals nach rechts ab und schlängelt sich dann an kleinen Gehöften vorbei, der Hangkante entlang, nach Anzenkirchen. Am Ortsrand mündet unsere Tour in die Loderhamer Straße, zweigt dann an der Altbachbrücke nach rechts ein in die Schwaibacher Straße und gleich anschließend nach links in die Brückenstraße, der man folgt zum Ausgangspunkt.

Quelle: Paul Hohenthaner  – Outdooractive

Für die 7,2km lange Tour muss man ca. 2 Stunden einplanen.
Im Rucksack sollten natürlich auch Leckerlis für die Hunde nicht fehlen. Sissi und Glori haben sich über die Jausenwürstl Wild Sanddorn als kleine Zwischenmahlzeit und Belohnung sehr gefreut.

Wer die Tour gerne selbst mit seinen Hunden machen möchte, findet hier eine genaue Karte.

Martina Götz und Michaela Adler
Leiky

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Jausenwürstl Pansen Petersilie, 8 Stück Jausenwürstl Pansen Petersilie, 8 Stück
Inhalt 8 Stk. (0,49 € * / 1 Stk.)
3,92 € *
Jausenwürstl Wild Sanddorn, 8 Stück Jausenwürstl Wild Sanddorn, 8 Stück
Inhalt 8 Stk. (0,49 € * / 1 Stk.)
3,92 € *
Jausenwürstl Pute Hagebutte, 8 Stück Jausenwürstl Pute Hagebutte, 8 Stück
Inhalt 8 Stk. (0,49 € * / 1 Stk.)
3,92 € *
Jausenwürstl Rind Rosmarin, 8 Stück Jausenwürstl Rind Rosmarin, 8 Stück
Inhalt 8 Stk. (0,49 € * / 1 Stk.)
3,92 € *