Würmer und Giardien?

Eine Wurminfektion kann nicht nur für das Tier, sondern auch für die ganze Familie eine Gefahr werden. Deshalb wird eine regelmäßige prophylaktische Entwurmung auch ohne Kotuntersuchung häufig empfohlen. Aber was ist, wenn die Katze keine herkömmliche Entwurmung verträgt oder wenn man sein Tier chemiefrei entwurmen möchte? 

 Wurminol ist Papainpulver, das aus der Papaya gewonnen wird. Die eiweißspaltende Wirkung des Enzyms Papain wird in tropischen und subtropischen Ländern schon lange geschätzt. Darmparasiten wie Würmer, Giardien, Flagellaten/Hexamiten und andere Einzeller bestehen hauptsächlich aus Eiweiß. Papain unterstützt die Eiweißverdauung und ein intaktes Darm-Milieu. 

 Mehr Infos dazu im Leiky Blog:
Würmer & Giardien