Schlossparkrundweg Schönau

Herbstwanderung zu einer der Sehenswürdigkeiten des Rottals.

Der wunderschöne Rundweg um den Schlosspark hat eine Länge von 2,6 km. Man kann den Weg in ca. 45 Minuten gehen – wir brauchen meistens länger, weil wir uns noch gerne in dem schönen Park aufhalten. Dieser wurde von Carl Joseph von Effner gestaltet und immer wieder erweitert. Der königlich bayerische Hofgartendirektor gestaltete den Park nach dem Vorbild des Englischen Gartens in München. Neben einheimischen Bäumen findet man auch viele exotische Pflanzen. 

Startpunkt ist die Kirche und das Schloss in Schönau. Auch das Wasserschloss ist sehenswert, auch wenn man es nur von aussen bewundern darf.

Von hier aus folgt man zunächst der Eggenfeldener Straße ortsauswärts. Nach wenigen hundert Metern biegt man in den Kreuzweg ab, der entlang des Schlossparks hinauf Richtung Friedhof führt. Die wunderschöne uralte Eiche kann man nicht übersehen – ein wahrer Kraftplatz, den auch Sissi und Glori lieben. Am Friedhof geht weiter an der Kreuzung nach links auf einen Kiesweg. Nach einigen hundert Metern zeigt die Beschilderung nach links, entlang des Parks zum Lerchenweg. Von dort geht es über den Erlenweg, der Perghoferstraße und der Pfarrkirchnerstraße zurück zum Ausgangspunkt.

Wer die Tour gerne selbst mit seinen Hunden machen möchte, findet hier das Kartenmaterial:

https://www.outdooractive.com

Viel Spaß!

Martina Götz & Michaela Adler mit Sissi und Glori
Leiky

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.