Pilgern mit Hund

Mit Sissi und Glori auf dem Weg in den Wallfahrtsort Altötting.

 

Unsere kleine Pilgerreise beginnt am Peracher Badesee.

Gegenüber der Seeseite mit dem Kiosk geht es den Weg rechts entlang des Inns.

Den schönen Weg gehen wir ca. 1 Stunde – immer entlang des Flusses bis zur 

großen Innbrücke bei Neuötting. Hier folgen wir dem Weg solange der Schleife bis wir

die Brücke überqueren können. 

Dann geht es ein Stück der Bahnhofstraße Richtung Neuötting immer dem Weg entlang.

Wir wählen den kleinen Fußgängerweg auf der rechten Seite. Der Weg mündet in der Möhrenbachstraße,

der wir auch immer gerade folgen, bis wir rechts in einen kleinen Waldweg abbiegen können

und in den „Gries“ kommen - einem schönen Waldabschnitt entlang eines kleinen Bachs.

Am Ende des Waldes biegen wir links ab und gehen an der Bruckmayer Mühle vorbei.

(Die Mühle hat einen schönen Laden dabei, der einen Besuch wert ist). 

Ein Stück weiter geht es rechts in die Neuöttingerstraße, der wir bis zum Kapellplatz folgen.

 

 

Der Kapellplatz mit der Gnadenkapelle, der großen Stiftspfarrkirche und der Magdalena-Kirche

immer wieder beeindruckend schön. Die Kapelle mit ihren zahlreichen Votivtafeln zum Dank für erhörte Gebete

ist seit dem 15. Jahrhundert ein beliebter Wallfahrtsort. 

 

 

Für Sissi und Glori gibt natürlich als besonderes Hunde-Leckerli eine Leiky Käsewurst.

 

Und natürlich haben wir auch für alle Hunde und Katzen ein Kerzerl angezündet ;-)

 

 

Für den Weg haben wir einfach gute 2 Stunden gebraucht.

 

 

 

Martina Götz & Michaela Adler,

Leiky

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Käsewurst Käsewurst
Inhalt 100 g
1,60 € *