Aussichtsreicher Rundweg mit kleinen Sehenswürdigkeiten von Baumgarten nach Peterskirchen

Wunderschöne landschaftlich sehr reizvolle Rundtour durch das ländlich geprägte Rottal.

Startpunkt ist der Parkplatz beim Schloss Baumgarten. Das Schloss mit seiner kleinen Kapelle ist in Privatbesitz leider nur von aussen zu besichtigen, aber dennoch eine kleine Sehenswürdigkeit.

Von hier aus geht es in südlicher Richtung bis zu einer Kreuzung. Dort führt der Weg nach rechts, den Schlossberg hinunter nach Weinberg. Ab hier kann man der guten Beschilderung „Wanderweg 3“ folgen und die Teerstraße verlassend nach rechts abbiegen. Vorbei an einer kleinen Kapelle geht es über Silching zum Plankenbacher Holz – einem wunderschönen Hochwald.

Am Ende des Waldes führt eine Teerstraße nach Schornbach. Von dort aus geht es rechts, wieder durch ein herrliches Waldgebiet. Bei Gstockert bekommt man einen tollen Ausblick auf die ländliche Gegend rund um Peterskirchen, bis der Weg – wieder durch einen Wald – auf einem Feldweg leicht talwärts Richtung Peterskirchen führt. Im Ort angekommen folgt man dem Weg direkt ins Ortszentrum zur Kirche St. Peter und Paul, die sicher einen kleinen Abstecher wert ist. Auch das Schloss Peterskirchen ist hier gleich in der Nähe von aussen zu bestaunen. 

Nun führt einen der Rundweg zum Ausgangspunkt Richtung Baumgarten über Lohmanberg. Hier wird man nochmal mit einem tollen Ausblick auf die Kirche und das Schloss von Peterskirchen belohnt bevor man dem Weg nach rechts folgend zurück zum Parkplatz kommt. 

Der Rundweg hat eine Länge von 9,8 km. Man sollte ca. 2 1/2 Stunden dafür einplanen.

 

Eine ausführliche Karte zur Tour gibt es hier:
https://www.outdooractive.com/de/wanderung/niederbayern/dietersburg-wanderweg-3/14459918/#dm=1&dmdtab=oax-tab2

 

Viel Spaß wünschen
Martina Götz und Michaela Adler mit
Sissi und Glori

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.